Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.
Erzieherin mit Junge und Mädchen U3 Vorlesen

Über das Programm

Kindertagespflege als familiennahe und flexible Betreuungsform ist eine wichtige Säule in der frühkindlichen Bildung. Besonders für Kinder unter drei Jahren bietet die Kindertagespflege Bildung, Erziehung und Betreuung in kleinen Gruppen und mit einer konstanten Bezugsperson. Damit leistet die Kindertagespflege auch einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Um die Kindertagespflege weiterzuentwickeln und auszubauen ist im Januar 2019 das Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gestartet.

Nach dem Motto „Qualifiziert Handeln und Betreuen“ sollen die Kindertagespflege weiter gestärkt und die Rahmenbedingungen verbessert werden. Mit dem Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ werden den geförderten Vorhaben dafür in der dreijährigen Laufzeit Fördermittel in Höhe von bis zu 150.000 Euro pro Jahr durch das BMFSFJ zur Verfügung gestellt.

mehr

Geförderte Projekte

Standortkarte

Themen

Kindertagespflege

Kindertagespflege bietet kleine Gruppen und stabile Bezugspersonen. Eltern sind von ihrer Qualität überzeugt, denn Bildung, Erziehung und Betreuung in einem familienähnlichen Rahmen entspricht vor allem dem Bedürfnis von Kindern unter drei Jahren.

Tagesmütter und Tagesväter benötigen für ihre verantwortungsvolle Aufgabe eine fundierte Qualifizierung.

mehr

Tagesmutter spielt mit zwei Kindern
Linkgrafik zum Hauptportal 'Frühe Chancen'

Service